Aufbau WideBight LCMS

WIDEBIGHT LEARN CONTENT MANAGEMENT

STATE OF THE ART.

Einsatzmöglichkeiten

  • Vermittlung von Produktwissen für Ihre Kunden und/oder Mitarbeiter
  • Begleitende Schulungen für interne
  • Unternehmensprozesse
  • Schulung für Ihre Support-Mitarbeiter
  • Überbetriebliche Ausbildung
  • Pflicht-Schulungen
  • Wiederkehrende Schulungen

Dabei kann jedes Training wahlweise mit oder ohne Prüfungsinhalten angelegt werden. Oder entscheiden Sie sich für ein kostenpflichtiges oder kostenfreies WBT. Zudem können Trainings als Pflichttrainings angelegt werden, welche in einem von Ihnen festgelegten Zeitraum wiederholt werden müssen. Ihre Teilnehmer werden dabei automatisiert über den Schulungsbedarf benachrichtigt.

Einfach & schnell in der Bedienung

Erstellen Sie in kürzester Zeit umfangreiche Web Based Trainings für Ihre Kunden oder Ihre Mitarbeiter. Sie arbeiten dabei in einem einfach zu bedienenden und leistungsstarkem Redaktionssystem, welches leicht zu erlernen ist und einen sehr geringen Schulungsaufwand hat.


LERNINHALTE

DYNAMISCH & MOBIL.

Dynamisch und mobil

Features

  • Vollständige Unterstützung von Mobilgeräten
  • Alternative Inhalte für verschiedene Ausgabegeräte
  • RichMedia Integration
  • Mehrsprachigkeit
  • Bookmarks
  • Unbegrenzte Anzahl von Trainings
  • Interaktive Übungen & Prüfungen

 

Lernen wird mobil

WideBight unterstützt vollständig mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets. Im Redaktionssystem bestimmen Sie das Aussehen Ihrer Lerninhalte für die jeweilige Plattform.

Alle Lerninhalte können zeitgemäße multimediale Inhalte beinhalten. Dies sind neben Text und Bild natürlich auch Videos und Animationen. Über eine Schnittstelle können selbst sehr komplexe Lerninhalte (wie z.B. Simulationen von Geräten oder Software) abgebildet und zur Verfügung gestellt werden.

 

Lernen wird multilingual

WideBight ist konsequent auf Mehrsprachigkeit angelegt. In der Basisversion sind bereits deutsch, enlisch und niederländisch als Basissprachen des Frontends implementiert. Weitere Sprachpakete können als Option jederzeit hinzugebucht werden.

Trainings können übrigens in jeder beliebigen Sprache angelegt werden, da diese von der Benutzeroberfläche getrennt funktionieren.

 


ÜBUNGEN & PRÜFUNGEN

DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG.

Übungen und Prüfungen

Features

  • Interaktive Prüfungsinhalte
  • Verschiedene Aufgabentypen
  • Serverseitige Auswertung
  • Protokollierung
  • Verschiedene Auswertungsfunktionen
  • Freitextaufgaben
  • Kostenpflichtige Prüfungen möglich

 

Übungsaufgaben

Durch den Einsatz von Übungsaufgaben in Ihren Trainings haben die Teilnehmer jederzeit die Möglichkeit, ihren aktuellen Wissenstand zu testen.

Der Teilnehmer kann jede Übungsaufgabe direkt auswerten, ob er diese richtig gelöst hat. Bei falschem oder unvollständigem Ergebnis kann er seine Übung jederzeit wiederholen. Im Gegensatz zu den Prüfungen werden Übungen nicht serverseitig ausgewertet. Übungen sind also anonym.

Übungen können verschiedene Frage- oder Aufgabentypen beinhalten, wie z.B.

  • Multiple-Choice
  • Single-Choice
  • Textlückenaufgaben
  • Sortieraufgaben
  • Freitextaufgaben
  • Externe Geräte- und Produktsimulationen

Diese Aufgabentypen lassen sich innerhalb eines Übungsblocks beliebig in Reihenfolge und Häufigkeit einsetzen. Zudem besteht die Möglichkeit, Aufgabenreihenfolgen sowie Antwortmöglichkeiten in zufälliger Reihenfolge anzuzeigen.

 

Prüfungen

Die interaktiven Prüfungen sind der Dreh- und Angelpunkt eines Web Based Trainings.

Prüfungen können die gleichen Aufgabentypen wie Übungen enthalten. Auch hier lassen sich die Aufgabentypen innerhalb eines Prüfungsblocks beliebig in Reihenfolge und Häufigkeit einsetzen.

Beim Absenden des Prüfungsblocks werden die Einzelergebnisse der Aufgaben an den Server übermittelt und ausgewertet.

Der Teilnehmer erfährt direkt im Anschluß an seine abgesendete Prüfung, ob und mit welcher Punktzahl er diese bestanden hat. Bei falschem oder unvollständigem Ergebnis kann er, je nach Systemeinstellung, diese Prüfung wiederholen.

Die Prüfungsergebnisse werden im Teilnehmerprofil gespeichert. Hieraus kann ersehen werden, wann und mit welchem Ergebnis der Teilnehmer die Prüfung absolviert hat. Interessant ist diese Funktionalität z.B. auch zur Schulung des Außendienstes.

Für Prüfungen stellt WideBight verschiedene Auswertungsschlüssel zur Verfügung. Zudem können Prüfungen auch kostenpflichtig für den Teilnehmer sein.

Auch Freitextaufgaben können mit WideBight realisiert werden. Diese können allerdings nicht vom System ausgewertet werden, sondern benötigen eine manuelle redaktionsseitige Auswertung und Benotung.